Jan 31, 2017 | Post by: Sabine 1 Comments

Neue Sketchnote-Bücher: Schritt für Schritt zu visuellen Notizen

Wer anfängt, sich mit Sketchnotes zu beschäftigen, stößt sicher zuerst auf das Buch von Mike Rohde. Er gilt als Erfinder des Begriffs „Sketchnote“, eine Verbindung aus zeichnen und notieren, und hat ein Standardwerk entwickelt. Inzwischen gibt es natürlich viele andere Bücher, die sich mit Sketchnotes oder Visualisierung in unterschiedlicher Ausprägung beschäftigen.

Graphic recording, Graphic Facilitation

Visualisierung: Graphic Recording, Graphic Facilitation oder Graphic Thinking

Zum weiten Feld der Visualisierung zählen unter anderem Graphic Recording, Graphic Facilitation oder Graphic Thinking (Mindmapping).

Gerade sind zwei neue Bücher zum Thema erschienen: „Die Sketchnote Starthilfe“ von Tanja Wehr und „Visuelle Notizen für alles“ von Nadine Roßa. Beide sind absolut empfehlenswert für Anfänger und Fortgeschrittene. Besonders die Schritt-für-Schritt-Anleitungen von Tanja Wehr haben es mir angetan. Das besondere ist, dass die Autorin auch Tipps gibt, wie Sie bestimmte Bildmetaphern einsetzt.

Sketchnote-Bücher

Sketchnotes – Schritt für Schritt

Was sind Sketchnotes?

Sketchnotes sind visuelle Notizen, die helfen Vortragsinhalte oder Meeting-Ergebnisse zu strukturieren und in übersichtlicher Form darstellen. Sie werden in Echtzeit erstellt, während der Vortrag oder die Diskussion läuft. Dabei filtert der Zeichner die wichtigen Inhalte und Ideen heraus und erstellt dazu Notizen in Bild und Text.

Warum Sketchnotes?

Mithilfe von Sketchnotes können komplexe Ideen auf übersichtliche und verständliche Art dargestellt werden Die Kombination von Text und Bild regt das Gehirn an und verbessert die Erinnerungsfähigkeit. Wenn Sie selbst Sketchnotes erstellen arbeiten Verstand und Körper zusammen. Das verstärkt die Konzentration: Sie bleiben aufmerksam und können sich besser an das Gesagte erinnern. Und das wichtigste: Es macht viel Spaß!

One Comment to Neue Sketchnote-Bücher: Schritt für Schritt zu visuellen Notizen

  1. Tanja Wehr
    10. Februar 2017 11:22

    Vielen Dank für die lieben Worte und ganz viel Spaß weiterhin beim Sketchnoten 🙂

    Liebe Grüße
    Tanja Wehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.